Wort des Präsidenten

Geschätzte Leserinnen und Leser, liebe Volleyballerinnen und Volleyballer

Benjamin SeitzingerDer VBC Langenthal hat in der letzten Saison einiges geleistet, sowohl auf, als auch neben dem Spielfeld. Aus sportlicher Sicht besonders herauszustreichen sind die Leistungen des Herren 1 und des Juniorinnenteams U23/2, welche sich den Ligameistertitel sichern konnten. Aber auch die anderen Teams dürfen auf eine durchaus positive Saison zurückblicken. Überdies konnte im Frühjahr mit der SAR Schweizermeisterschaft erneut erfolgreich ein sportlicher Grossanlass durchgeführt werden, was nur mit viel Engagement der Vereinsmitglieder realisiert werden konnte. Einen weiteren Erfolg konnte der VBC Langenthal hinsichtlich der Vereinsorganisation verzeichnen. Vor einem Jahr starteten wir in die Saison mit dem Bewusstsein, dass an der nächsten Mitgliederversammlung praktisch der gesamte Vorstand neu gewählt werden muss, neue Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter rekrutiert sowie vakante Stellen bei den Trainerämtern besetzt werden müssen. Doch auch diese Herausforderung hat der Verein gemeistert und so konnten sämtliche Vorstandsämter neu besetzt werden, es wurden acht neue Schiedsrichterinnen ausgebildet und mit Ausnahme des Herren 1 kann diese Saison jedes Team von einem eigenen Coaching profitieren.
Nun gilt es jedoch den Blick nach vorne zu richten und die kommende Saison in Angriff zu nehmen. Folgende Teams bestreiten in der Saison 2016/17 die Meisterschaft:

Damenbereich

  • Damen 1, 2. Liga
  • Damen 2, 3. Liga Gruppe A
  • Damen 3, 3. Liga Gruppe B
  • Damen 4, 4. Liga Gruppe B
  • Juniorinnen U23
  • Juniorinnen U19
  • Juniorinnen U17

Herrenbereich

  • Herren 1, 2. Liga
  • Herren 2. 3. Liga

Wie mein Vorgänger in seinem letzten Jahresbericht treffend formuliert hat, steht die Volleyballsaison 2016/17 im Zeichen der Neuorganisation. Mit Ausnahme von Janko Käser, unserem Chef Finanzen, wurde der gesamte Vorstand ausgewechselt. Insofern haben wir als neue Vorstandsmitglieder viele Aufgaben zu bewältigen, die neu sind für uns. Wir sind jedoch eine junge (Durchschnittsalter: 23 Jahre!) dynamische und engagierte Gruppe von Volleyballspielerinnen und Spieler, die mit ihrer breiten Abdeckung in den verschiedenen Teams eine grosse Spielernähe aufweisen kann und durch das Einbringen neuer Ideen zur Gestaltung eines aktiven Vereinslebens frischen Wind einzubringen vermag. Dies zeigte sich beispielsweise an der erstmaligen Durchführung einer Kick-Off Veranstaltung, welche Ende August stattfand und bei vielen Mitgliedern auf reges Interesse stiess. Des Weiteren können wir mit der Beschaffung der neuen Vereinsbekleidung und der Gestaltung des aktuellen Meisterschaftshefts bereits die ersten und wichtigsten Aufgaben der neuen Saison als erledigt betrachten. Ich bin zuversichtlich, dass wir in der neuen Zusammensetzung des Vorstands einiges zur Entwicklung des Vereins beisteuern können und die auf uns zukommenden Aufgaben erfolgreich bewältigen werden. Neben der organisatorischen Entwicklung des Vereins gibt es selbstverständlich auch sportliche Ziele, die wir in dieser Saison anpacken wollen. Als längerfristiges Ziel des VBC Langenthal betrachten wir den erneuten Aufstieg des Damen 1 in die 1. Liga. Des Weiteren ist es uns ein Anliegen, durch die regelmässige Durchführung eines Juniorentrainings den Nachwuchs im Bereich der Knaben zu fördern und hoffen, dadurch vielleicht in der nächsten Saison wieder einmal in der Lage zu sein, ein Juniorenteam zur Meisterschaft anmelden zu können.

Dank der Durchführung der SAR Schweizermeisterschaft war es uns im letzten Vereinsjahr möglich, einen stattlichen Gewinn erzielen zu können. Die Durchführung eines Grossanlasses ist uns dieses Jahr jedoch nicht vergönnt. Hinzu kommt, dass dieses Jahr mit der Ausrüstung unserer Mitglieder mit neuer Vereinsbekleidung sowie mit der Anschaffung eines vereinseigenen Zeltes deutliche Mehrausgaben generiert werden. Deshalb sind wir umso mehr auf unsere treuen Sponsoren angewiesen. All diese Sponsoren ermöglichen es unserem Verein erst hier im Raum Oberaargau tollen Volleyballsport anbieten zu können. Besonders zu erwähnen ist die nun schon langjährige Zusammenarbeit mit Straub Sport in Langenthal. Straub Sport ist es insbesondere zu verdanken, dass wir zu Saisonbeginn unsere Vereinsmitglieder mit neuer Bekleidung und Ausrüstung ausstatten konnten. Die Beiträge unserer geschätzten Sponsoren geben uns die Sicherheit, auch in Zukunft etwas zur sportlichen Vielfalt in der Region beitragen zu können. Im Namen des gesamten Vereins danke ich unseren Sponsoren herzlich für ihre Unterstützung!

Nun wünsche ich allen Teams, allen Volleyballerinnen und Volleyballern und Angehörigen eine tolle und erfolgreiche Saison. Sie als Leserin und als Leser lade ich herzlich ein, uns in der Halle zu besuchen und gemeinsam mit uns packende Volleyballspiele zu erleben. Treten Sie mit uns in Kontakt und lernen Sie uns besser kennen. Ich freue mich auf Sie.

Über weitere Vereinsaktivitäten und sonstige Aktualitäten können Sie sich direkt auf unserer Homepage oder auf Facebook informieren.

Sportliche Grüsse

Benjamin Seitzinger
Präsident VBC Langenthal