Wort des Präsidenten

Geschätzte Leserinnen und Leser, liebe Volleyballerinnen und Volleyballer

Benjamin Seitzinger

Bereits befinden wir uns wieder in einer neuen Volleyballsaison und somit ist es an der Zeit, einen kurzen Blick auf das vergangene Jahr zu werfen. Aus sportlicher Sicht war der VBC Langenthal nicht von Rückschlägen gefeit. Dies nicht zuletzt aufgrund des Abstiegs zweier Teams. Doch auch wenn nicht alle Teams ihre angestrebten Saisonziele erreichen konnten, gab es durchaus auch erfreuliche Leistungen. Besonders zu erwähnen gilt es an dieser Stelle die konstante Leistung des Herren 1 Teams, welches nun bereits die vierte Saison hintereinander den Meistertitel sichern konnte.
Gestärkt durch viele Neuzugänge bei den Spielern, einigen Wechseln in den Teams sowie einer optimalen Trainersituation blicken wir gespannt auf die neue Saison und freuen uns auf die kommenden Spiele. Folgende Teams bestreiten in der Saison 2017/18 die Meisterschaft:

Damenbereich

  • Damen 1, 2. Liga
  • Damen 2, 3. Liga Gruppe A
  • Damen 3, 3. Liga Gruppe B
  • Damen 4, 5. Liga
  • Damen 5, 5. Liga
  • Juniorinnen U23
  • Juniorinnen U19
  • Juniorinnen U17

Herrenbereich

  • Herren 1, 2. Liga
  • Herren 2. 3. Liga

In den nächsten zwei Jahren werden aufgrund der geplanten Fusion des Regionalverbandes Solothurn mit dem Regionalverband Bern einige Veränderungen auf uns zukommen. Unsere beiden Herrenteams werden infolge der Verbandsumstrukturierung bereits in dieser Saison ihre Spiele in der Region Bern bestreiten, was bedeutet, dass sie auf teilweise unbekannte Gegner treffen werden. Das Hauptaugenmerk bei den Herren liegt in dieser Saison somit auf dem raschen Zurechtfinden im neuen gegnerischen Umfeld. Die Damenteams bestreiten ihre letzte Saison in der Regionalliga Solothurn und folgen anschliessend in der Saison 2018/2019 ebenfalls in die Region Bern. Bei den Damen geht es in dieser Saison deshalb in erster Linie darum, eine gute Schlussplazierung zu erreichen, damit sie beim Übertritt in die neue Region gleichermassen eingestuft werden und nicht Gefahr laufen, in eine tiefere Liga abzusteigen. Daneben liegt unser Fokus in der Ausbildung und Nachwuchsförderung. Dank dem Neugewinn von Trainer Francesco Andreotti stehen die Spielerinnen des Damen 1 vor einer optimalen Ausgangslage und können von einem professionellen und regelmässigen Coaching profitieren. Auch unsere Nachwuchsspielerinnen sind dank der wertvollen Trainerarbeit von Alex Wäckerlin, Jeannine Christen und Fabienne Schärer in der Lage, eine bestmögliche volleyballerische Grundausbildung zu erlangen.

Damit wir unsere Vereinsziele erreichen können, sind wir auf unsere treuen Sponsoren angewiesen. Wir schätzen uns ausserordentlich glücklich, auf teilweise langjährige Partnerschaften mit Sponsoren vertrauen zu dürfen. Im Namen des gesamten Vereins danke ich all unseren Sponsoren für ihren kostbaren Beitrag!

Nun wünsche ich allen Teams, allen Volleyballerinnen und Volleyballern und Angehörigen eine tolle und erfolgreiche Saison. Sie als Leserin und als Leser lade ich herzlich ein, uns in der Halle zu besuchen und gemeinsam mit uns packende Volleyballspiele zu erleben. Treten Sie mit uns in Kontakt und lernen Sie uns besser kennen. Ich freue mich auf Sie.

Über weitere Vereinsaktivitäten und sonstige Aktualitäten können Sie sich direkt auf unserer Homepage oder auf Facebook informieren.

Sportliche Grüsse

Benjamin Seitzinger
Präsident VBC Langenthal